New York Cheesecake

Cremiger New York Cheesecake

Man muss schon sagen, das Käsekuchen so eines der tollsten Kuchen ist die es gibt! Und bei uns steht der ganz oben auf der Lieblingskuchenliste! Jetzt haben wir den cremigsten New York Cheesecake, den wir uns vorstellen konnten, gebacken!

Nun ja, jeder hat so für sich sein ideales Käsekuchenrezept. Die einen mögen es mit Quark, die anderen mit Schichtkäse und andere mit Frischkäse. Oder Varianten mit Boden und ohne. Uns schmeckt die New York Cheesecake Variante mit Frischkäse am besten und das Rezept dafür wollen wir mit euch teilen:

23 cm Runde Springform

Da der New York Cheesecake sehr cremig ist und durch den Boden ein wunderbares Butter-Aroma entsteht, empfehlen wir etwas fruchtiges mitzuservieren. Einzelne frische Beeren wie Him-und Blaubeeren passen wunderbar dazu sowie ein Fruchtpüree z.B. aus TK-Früchten wie Erdbeeren, Himbeeren, Waldbeeren oder auch Aprikosen und Pflaumen.

Wir hoffen es schmeckt euch genauso wie uns! Gibt uns ein Feedback wie es euch geglückt ist oder habt ihr sogar einen genauso unglaublich leckeren Käsekuchen zu empfehlen?

Zutaten
  • 100g Butter
  • 200g Vollkornkekse
  • 200g Zucker
  • 800g Frischkäse
  • 400g Creme Fraiche
  • 2EL Mehl
  • 3 Eier
  • 2 Eigelb
  • Butter-Vanille Aroma
  • Jeweils 2 EL Schalenabrieb von einer Orange und Zitrone

Zubereitung

  1. Backofen auf 180° C vorheizen. In einem kleinen Topf, bei niedriger Temperatur (so dass es zum schmelzen gerade ausreicht), Butter zerlassen und danach vom Herd nehmen. Die Vollkornkekse fein zerkrümmeln. Am besten geht dies mit einem Standmixer, ansonsten geht es auch wenn man die Kekse in einen Gefrierbeutel füllt und dann mit einem Fleischklopfer darauf klopft. Die zerkrümmelten Kekse mit 1 EL Zucker zur zerschmolzenen Butter hinzugeben und alles sorgfältig miteinander vermischen. Die Masse in eine Springform verteilen und fest andrücken. Die Form für 10 Min in den Ofen stellen. Danach herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  2. Den Ofen auf 200° C erhöhen. Nun für den Cheesecake Belag den Frischkäse mit dem Handrührgerät auf der niedrigsten Stufe cremig rühren. Danach den restlichen Zucker und das Mehl nach und nach hinzugeben, solange rühren bis es eine glatte Masse ist. Das Butter-Vanillle-Aroma und die Orangen- und Zitronenabriebe in die Creme hinzufügen und mit einer höheren Stufe miteinander verrühren. Nacheinander die Eier und die Eigelbe unterrühren. Zuletzt Creme Fraiche einrühren.
  3. Den oberen Rand der Springform mit etwas Butter einfetten und die Cheesecake Masse einfüllen. Zuerst für 15 Minuten bei 200° C backen, danach auf 100° C reduzieren und noch 30 Minuten backen lassen. Nach der Backzeit den Kuchen für mindestens 2 Stunden auskühlen lassen und am besten über Nacht abgedeckt in den Kühlschrank stellen