Zwetschgen-Crumble mit Orangenstücken

Die goldenen Herbsttage sind eingetroffen und das bedeutet Obstsorten wie Äpfel, Birnen, Brombeeren, Heidelbeeren und Himbeeren haben in Deutschland Saison. Mit dazu zählen auch Zwetschgen und Pflaumen. Und genau damit wollen wir in die Herbsttage lecker starten, mit einem aromatischen Zwetschgen-Crumble mit Orange.

Crumble, das sind Teigstreusel über Früchte gebacken, sind ein beliebtes Rezept für die kalten Tage am Ende jedes Jahres. Die oben genannten Obstsorten harmonisieren in ihrer Reife und im Geschmack in Kombination mit den knusprig warmen und nach Butter duftenden Streuseln.

 

 

Die frischen Orangenstücke in unserem Crumble verleihen eine leichte Säure zwischen den süßen Zwetschgen und würzigen Zimt.

Warum wir dafür Zwetschgen verwenden und nicht Pflaumen? Die Zwetschge gehört zur Unterart der Pflaume. Die runden blauen Pflaumen sind saftiger in ihrer Konsistenz. Aus diesem Grund eignen sie sich ideal für Konfitüren oder Füllungen. Die Zwetschge hingegen besitzt ein festeres Fruchtfleisch. Dies macht sie für das Backen ideal, denn sie behält trotz der Hitze im Ofen ihre Form. Außerdem lässt sie sich einfacher entsteinen als andere Pflaumensorten.

 

Zutaten
  • 500g Zwetschgen
  • 1 Orange
  • 100g brauner Zucker
  • 2TL Zimt
  • 80g Butter (Zimmertemperatur)
  • 65g Dinkelmehl
  • 100g Haferflocken zart

 

  1. Den Ofen auf 180 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Die Zwetschgen nach dem Waschen halbieren, entkernen und vierteln. Die Orange filetieren und in kleine Stücke schneiden. Danach die Zwetschgen- und Orangenstücke in eine Schüssel geben und mit 1 TL Zimt und 40 g Braunen Zucker miteinander vermischen und kurz ziehen lassen.
  2. Für die Zubereitung des Crumbleteigs vermischt ihr zunächst 60 g braunen Zucker, 1 TL Zimt, Dinkelmehl und Haferflocken in einer großen Schüssel miteinander. Danach wird die Butter hinzugefügt und alle zu einem Teig geknetet.
  3. Eine ca. 32 x 26 cm große Auflaufform nehmen und zuerst die Zwetschgen und Orangenstücke darin verteilen. Darauf den Teig zerkrümeln. Für ca. 40 Min. in den Backofen stellen, bis die obere Schicht knusprig und goldbraun ist.

 

Wie zu jedem Crumble Rezept empfehlen wir diesen warm mit einer Kugel Vanilleeis oder einer Sahnehaube zu genießen.

 

 

Ich kenne vielleicht nicht den Sinn des Lebens, aber ich kenne viele Kuchenrezepte.