Fudgy Spekulatius Brownies

Wer Schokolade liebt, für den sind Brownies genau das Richtige. Es gehört zu den Klassikern des Backens. Mit dem idealen Grundrezept lassen sich die Rezepte verschieden erweitern z.B. mit Nüssen, Keksen oder einfach noch mehr Schokolade.

Wusstet ihr, dass es bei Brownies einen Unterschied zwischen dem sogenannten ‘cakey’ und ‘fudgy’ gibt?
Fugdy-Brownies haben ein höheres Fett-zu-Mehl-Verhältnis als die „cakey“ Variante. Der hohe Buttergehalt und Schokoladenanteil macht das Gebäck weich und matschiger. Die Cakey-Brownies haben im Gegensatz dazu einen größeren Mehlanteil und beinhalten Backpulver. So werden die Brownies schön fluffig.

Spekulatius-Brownies

Unser Rezept zählt zu den Fudgy-Brownies. Zur weihnachtlichen Jahreszeit passend haben wir zusätzlich einen ganz einfachen Spekulatiusboden dazu gemacht.

Wer es schafft dem großartigen Duft der Schokolade und des Spekulatius zu widerstehen, der sollte am Besten die Brownies am nächsten Tag erst probieren. So kann der Teig noch etwas ziehen und der Boden schmeckt knuspriger. Ja ich weiß, ist leichter gesagt als getan, aber es lohnt sich 😄

Viel Spaß beim backen und viel Freude damit.

 

Zutaten
  • 250g weiche Butter
  • 250g brauner Zucker
  • 4 Eier
  • 1Päckchen Vanillezucker
  • 1Prise Salz
  • 140g Mehl
  • 85g Backkakao
  • 200g Spekulatiuskekse

Zubereitung

Backofen auf 180 Grad bei Umluft vorheizen

In einem kleinen Topf 50g der Butter kurz schmelzen und anschließend zur Seite stellen. In einem Gefrierbeutel die Spekulatiuskekse mit einem Fleischklopfer oder ähnlichem zerkrümeln.

Die zerkleinerten Kekse im Topf mit der zerschmolzenen Butter vermengen.

Butter-Keks-Masse in eine ca. 30 x 20 cm große Auflaufform verteilen und für 10 Minuten in den vorgeheizten Backofen stellen und danach die Form herausnehmen.

Währendessen in einer großen Schüssel zunächst Zucker, Vanillezucker, Salz, Mehl und Kakao miteinander vermischen. Danach die Butter und die Eier hinzufügen und alles grob mit einem Handmixer vermischen. 

Den Teig in die Auflaufform mit dem Keksboden füllen und für 15 – 20 Minuten in den Backofen stellen. Nach der Backzeit Form rausnehmen und abkühlen lassen.

„Wo gehen wir heute essen?“