Pasta aglio e olio

Pasta aglio e olio

Es gibt Pasta! Doch nicht irgendeine Pasta. Melanie (Picsarella) hat uns ein Rezept geschickt für Pasta aglio e olio. Ein relativ einfaches Rezept mit wirklich tollen Gewürzen und einem intensivem Geschmack. Viel Spaß beim nachmachen.

Zutaten
  • 400g Nudeln nach Wahl
  • 8 Knoblauchzehen
  • 16 Kirschtomaten
  • 1EL Zucker, weiß
  • 1EL Zucker, braun
  • 2 Messerspitzen Chili, gemahlen
  • Olivenöl
  • Thymian
  • Parmesan
  • Basilikum
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung

  1. Tomaten waschen und trocknen, Knoblauch schälen.
  2. Wasser in einem großen Topf aufsetzen.
  3. In eine kleine Edelstahlpfanne 3 EL Olivenöl und den Zucker (weiß und braun) geben und 1 TL Salz, etwas Pfeffer, 1 Messerspitze Chili und Thymian hinzufügen. Bei mittlerer Hitze schmelzen lassen.
  4. In der Zwischenzeit die Tomaten halbieren. 1 Knoblauchzehe in dünne Scheiben hobeln und zu der Olivenöl-Zucker-Mischung geben.
  5. Tomatenhälften mit der Schnittfläche nach unten in die Pfanne geben und karamellisieren lassen.
  6. Das kochende Wayser salzen und Nudeln hinzufügen. Nach Packungsanleitung kochen.
  7. In der Zwischenzeit 50 ml Olivenöl in eine große Pfanne geben und leicht erhitzen. Die restlichen Knoblauchzehen ebenfalls in dünne Scheiben hobeln und hinzufügen. Mit 2 TL Salz, Pfeffer, Thymian und 1 Messerspitze Chili würzen.
  8. Nudeln nach Ende der Kochzeit abgießen und in die Pfanne geben. Gut umrühren und anschließend auf 4 Tellern anrichten. Mit gehobeltem Parmesan und Basilikum servieren.

Pasta aglio e olio

„Wo gehen wir heute essen?“