Architekten Kuchen von Dinara Kasko

Wem die runden oder eckigen Backformen langsam zu öde werden, der kann sich nun einer neuen Backherausforderung stellen, ganz nach der Art der ukrainischen Pâtissière Dinara Kasko.

Die ehemalige Architekturstudentin widmete sich zu ihrer Leidenschaft des Backens und fusioniert diese beiden Interessen miteinander. Das Ergebnis sind architektonische Backkunstwerke, die man sich kaum traut zu essen.

Bevor Kasko mit dem backen beginnt, designt sie zunächst am Computer mit Hilfe von mathematischen Berechnungen 3D-Modelle ihrer Kuchen. Diese werden anschließend als 3D Objekte ausgedruckt und als Silikonform hergestellt. Sie bevorzugt bei Ihren Designs einfache geometrische Formen wie Würfel, Dreieck und Kugel sowie scharfe gerade Linien. Auch in der Farbgebung legt sich Kasko überwiegend auf Schwarz, Weiß und Rot fest. Die Kuchen sind nicht nur optisch ein Hingucker, sondern scheinen auch inhaltlich unglaublich schmackhaft zu sein.  
 


 


Wer selber eines dieser architektonischen Backwerke herstellen möchte, dem bietet Dinara Kasko auf Ihrer Webseite eine kleine Auswahl der Silikonformen an, welche zwichen 38 – 49 Euro kosten.

„Wo gehen wir heute essen?“